Tipps zum Spielturmaufbau

Hier finden Sie hilfreiche Tipps, wie Sie beim Spielturmaufbau am besten vorgehen.

Hinweise zur Anlieferung:
Die Anlieferung Ihrer WINNETOO Spielturmanlage erfolgt per Spedition. Bei großen Spielanlagen kann zu Abladeschwierigkeiten kommen, bei denen der LKW-Fahrer ein wenig Hilfe gebrauchen könnte. Die Palette ist mindestens 300 x 50cm und der Fahrer kann ein Problem haben, diese alleine abzuladen. Deshalb unsere Bitte an Sie: Bitte organisieren Sie 1-2 Personen, die beim Abladen behilflich sein können. Die Einzelteile sind nicht schwer, aber es sind eben viele Teile.
Prüfen Sie nach Erhalt der Ware die Einzelkomponenten anhand des Lieferscheins. Jede Einzelkomponente ist mit Name und Artikelnummer durch ein weißes Etikett gekennzeichnet. (Auf der Stirnseite angetackert) Haken sie alle Einzelkomponenten auf dem Lieferschein ab, um sicherzustellen dass nichts fehlt. Tipp: Kleinteile, wie Bodenanker, Lenkrad, Steuerrad, Schrauben, usw. sind in einem Karton, der mit auf der Palette festgeschnallt ist. Auf den Schraubenpaketen steht die Artikelnummern des Moduls für die sie benötigt werden. Sollte wider Erwarten etwas defekt sein oder fehlen, rufen Sie uns an. Wir werden uns umgehend um die Ersatzlieferung kümmern.

Entsorgung der Verkaufsverpackungen:
Ziel der Verpackungsverordnung ist es, die Umweltbelastungen aus Verpackungsabfällen zu verringern und das Recycling von Verpackungen zu fördern. Alle Verpackungen, die beim Endverbraucher anfallen, sind grundsätzlich Verkaufsverpackungen. Dazu gehören z.B. Einwegpaletten, Holzwolle, umhüllende Folien usw. Für alle Verpackungen, die beim Konsumenten verbleiben, müssen wir uns an einem der auf dem Markt tätigem Dualen System beteiligen. Dies gewährleistet, dass jede Verkaufsverpackung lizenziert worden ist bevor Sie beim Endverbraucher anfällt und die Entsorgung über die übliche Gelbe Tonne vorgenommen werden kann. Unsere Verkaufsverpackungen sind beim Dualen System der Firma Zentek lizenziert. Die Verkaufsverpackungen werden von uns nicht wieder abgeholt.

Tipps zum Aufbau:
Studieren Sie die Aufbauanleitung  sorgfältig. Montieren Sie alle Einzelkomponenten genau nach Aufbauanleitung.

Empfohlene Reihenfolge des Aufbaus:
  • Zuerst montieren Sie das Grundgerüst
  • Stellen es an den gewünschten Platz (bitte Fallschutzbereich beachten)
  • Markieren den Platz der Pfosten
  • Stellen das Grundgerüst zur Seite
  • Heben die Fundamente aus
  • Montieren die Bodenanker
  • Stellen das Gerüst in die Fundamentlöcher
  • Stützen die Pfosten entsprechend ab
  • Richten das Gerüst mithilfe einer Wasserwaage aus
  • Gießen den Beton in das Fundamentloch (Trocknungszeit des Betons beachten).
  • Dann erst montieren sie die weiteren Komponnenten.
Sollten Sie bei einzelnen Modulen Schwierigkeiten haben, schauen Sie sich die Aufbauvideos an. Sollten dennoch Fragen offen sein. Hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter. Sie erreichen uns zu den Geschäftszeiten unter: 06659-986510






 



Weitere Tipps und Hinweise zum Spielturmaufbau:
  • Bohren sie auch die kleinste Verschraubung vor, um eine kraftschlüssige Verbindung zu erhalten. Beim Bohren gilt folgendes Prinzip: 2 mal messen - 1 mal bohren.
  • Jedes Holz ist etwas krumm, da Holz ein natürlicher Werkstoff ist und sich durch unterschiedliche Luftfeuchtigkeit verändert. Wenn sie Spielturm und Schaukelanbau zusammen aufbauen wollen, sortieren sie vorab den krummsten Balken (9x9er cm) aus und verwenden ihn als Schaukelbalken mit der Wölbung nach oben. Turmpfosten und Schaukelbalken sind sind identisch im Maß: Länge 290 cm, Breite und Tiefe jeweils ca. 9 cm.
  • Jedes Holz schwindet, wenn es trocknet. Wenn WINNETOO - Wände verbaut sind, können diese bei Holzschwund durch offene Trocknung „undicht“ werden. Die äußeren Bretter der Wände sind daher geschraubt, während die Innenbretter geschossen (Nagelverbindung) sind. Sie können also nach ca. einem Jahr die Schrauben der Außenbretter lösen, die Außenbretter versetzten und so die Wand wieder „abdichten“.
  • Das Holz benötigt über Jahre keinen Anstrich. Es reicht vollkommen aus, die gesamte Konstruktion mit einem harten Besen abzukehren - nur 3 - 4 mal pro Jahr. Holz im Freien wird mit den Jahren etwas grau, aber regelmäßig fest abgekehrt ist diese natürliche Farbgebung sehr stilvoll.
  • Möchten Sie eine Kombination aus Sprossenwand und Kletternetz mit einem zweiten Schaukelsitz erweitern, wie z.B. bei der Musteranlage 24 benötigen Sie diese zusätzlichen Komponenten: 1x Pfosten (Art.Nr. 0143), 2x Lochblech (Art.Nr. 999898).  Für die Aufhängung des 2. Schaukelsitzes sind jeweils 2 Schaukelhaken Artikelnr. 1692 oder Artikelnr. 1693 erforderlich und der gewünschte Schaukelsitz. Eine Auswahl der Schaukelsitze finden Sie in der Kategorie Winnetoo Zubehör. Der Pfosten hat letztendlich einen Überstand von 140 cm. Dieser kann natürlich abgesägt werden. Sollten die Platzverhältnisse es zulassen, empfehlen wir hier noch einen weiteren Schaukelhaken anzubringen. Durch das Aufhängung einer Strickleiter, ein Knotenseil oder einen Boxsack (kein Schaukelsitz) ergeben sich weitere Spielmöglichkeiten. (image ateil.jpg info) 


     

Kundenbewertungen

Händlerbewertungen von spielturm.de

Zahlungsarten

Back to Top